Die Technologie im Wasserwerk

Baujahr/Wasserwerk ohne Filter:

Wasserwerk
  • 1932/34 mit Brunnen 1, 2, 3
  • 1941/42 mit Brunnen 4, 5
  • 1959/60 mit Brunnen 6, 7, 8, 9
  • 1977 mit Brunnen 10, 11
 
 


Brunnengalerie:

HeberbrunnenDie Brunnen 1 - 9 sind Heberbrunnen mit einem Rohrdurchmesser von 350 mm und einer Teufe von 20-22 m.
 
Diese Brunnen werden durch eine Vakuumanlage evakuiert bzw. gehebert (angesaugt). Dagegen sind die Brunnen 10 und 11 mit U–Pumpen ausgestattet.
 
 
 
 

Sammelbrunnen:

Sammelbrunnen

  • 9,5 m tief
  • Durchmesser innen 3,0 m
  • Fassungsvermögen liegt bei 67 – 70 m³
 
 
 
 

Pumpenraum:

Pumpenraum

Drei baugleiche Kreiselpumpen schalten grundlastvertauscht und pegelabhängig (Pegel Wasserturm).
 
 
 
 
Blick in den Pumpenraum  
Pumpe 1 – 3 Vakuumpumpen 1-2
  • Q = 140 m³/h
  • H = 40 m
  • Motor 22 KW
  • 37 m³/h
  • 1,5 KW
  • 220 mbar


Filterhalle:

Filterhalle

  • Baujahr: 1973/74
  • Sanierung: 1991-1997
  • 3 stehende einstufige Schnellfilter
 
 
 
 
  • Filterdurchmesser: 2,6 m
  • Mantelhöhe: 3,5 m
  • Filterleistung: 250 m³/h
  • Filterdüsen: 65 Stück/ m² Filterfläche
  • Filtermaterial: Juraperle
  • Filterinhalt: 14,0 t
Kompetenz in Sachen Trinkwasser